Interessierte Eltern für eine neue Selbsthilfegruppe Asperger - atypischer Autismus gesucht.
Die Initiatorin sucht andere Eltern, die sich über Ihre Erfahrungen, insbesondere zum Thema Integration und Schule austauschen möchten. Die Kinder sollten zwischen 3 und 16 Jahre alt sein. Bei Interesse bitte in der Selbsthilfekontaktstelle melden. [ Kontakt ]

Die Selbsthilfekontaktstelle des AWO Kreisverbandes Gifhorn e.V. würde gerne gerade pflegenden Angehörigen eine Möglichkeit geben, sich auszutauschen, sich gegenseitig zu stärken und Tipps zu geben. Die Idee ist, dass sich die Betroffenen im Rahmen einer Online Selbsthilfegruppe in einem Videochat begegnen können. Wann und über welchen Anbieter das Angebot stattfindet, können die Angehörigen mitentscheiden. Teilnehmen können alle, die sich um einen Pflegebedürftigen kümmern, egal ob um ein Kind oder eine ältere Person und in welchem Umfang. Eine Online Gruppe für Pflegende Angehörige könnte im Juli starten. Auch in einer virtuellen Selbsthilfegruppe ist es wichtig, dass die TeilnehmerInnen wertschätzend miteinander umgehen und der Datenschutz gewahrt wird, daher werden im Vorfeld mit der Kontaktstelle Regeln abgestimmt. Bei Interesse bitte melden. [ Kontakt ]

2020 01 09 Ruhige Helden Bild WebWenn Du etwas gegen Deine Schüchternheit oder sozialen Ängsten tun möchtest, komm doch einfach mal zu einem Treffen der neuen Selbsthilfegruppe "Ruhige HeldInnen" für 18- bis 35- jährige im Landkreis Gifhorn. Du kannst mitreden und diskutieren oder einfach nur zuhören. Die Treffen finden in der Selbsthilfekontaktstelle statt. Für weitere Informationen ruf uns gerne an (Tel.: 05371/5947825) oder schick eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei vielen Betroffenen bleibt eine Erkrankung der Schilddrüse lange unerkannt, da die Symptome unspezifisch sind und auch andere Ursachen haben können. Eine Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse kann den ganzen Körper und auch die Seele aus dem Gleichgewicht bringen.
Erkrankungen der Schilddrüse können gut mit Hormonen behandelt werden, allerdings braucht dies Zeit und gute Ärzte, da es nicht einfach ist die richtige Hormondosis zu finden. Dies ist besonders bei der Erkrankung Hashimoto-Thyreoiditis wichtig, bei welcher das eigene Immunsystem, das Schilddrüsengewebe angreift und schädigt. Bei Betroffenen dieser Erkrankung können Umstellungen z.B. Operationen wieder alles aus dem Gleichgewicht bringen. Selbst wenn die Hormontherapie dann wieder richtig eingestellt ist, dauert es meist noch bis Erschöpfung und Niedergeschlagenheit wieder abklingen.
Eine Betroffene hat sich bei der Selbsthilfekontaktstelle des AWO Kreisverband Gifhorn e.V. gemeldet und möchte sich mit anderen in einer Selbsthilfegruppe über Erfahrungen mit Schilddrüsenerkrankungen austauschen. In der Gruppe können sich Gleichgesinnte gegenseitig Tipps geben, sich informieren, Referenten einladen und bei Interesse zusammen kochen. Die Gruppe wird sich voraussichtlich abends einmal im Monat in Leiferde/Meinersen treffen.
Interessierte melden sich bitte bei der Selbsthilfekontaktstelle des AWO Kreisverbandes Gifhorn e.V. (www.selbsthilfe-gifhorn.de, Tel.:05371/5947825)

Am ersten Freitag im Monat um 14:00 Uhr trifft sich die neue Selbsthilfegruppe -"Leben Ohne Dich" für Witwen und Witwer. Die TeilnehmerInnen dieser Gruppe haben ihre/n PartnerIn verloren. Die erste Phase des Abschiednehmens ist überstanden. In der Gruppe kann man sich darüber austauschen, wie man mit der Trauer weiterleben und wieder mehr Freude am Leben bekommen kann. Die Gruppe bietet einen Ort für Gespräche über den Tod des Partners, aber sie soll auch dabei helfen neue Pläne zu entwickeln. Die Teilnahme an gemeinsamen Freizeitaktivitäten wird angeboten. Die Treffen finden im Dannenbütteler Weg 1 (Seiteneingang) statt. Weitere Informationen erfahren Sie bei der Selbsthilfekontaktstelle.
[ Kontakt ]