Der Impulsvortrag "Seelische Krisen bei Kindern und Jugendlichen" fand am 14.11.2019 in Meinsern, im Kulturzentrum am Eichenkamp 1 statt. Die Veranstaltung wurde vom Büdnis Depression gegen Depression organisiert. Die Bündnispartner stellten ihre regionalen Beratungs- und Hilfsangebote vor. Der Vortag der Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie, Frau Leuschner, begann um 18:00 Uhr.

Plakat HW2019

 Im November 2019 wurden in Gifhorn im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung interessante Beiträge und Aktionen zum Thema Herz angeboten. Weitere Informationen über die Selbsthilfeaktivität der Herzgruppe auf der Homepage. [ zur Webseite ]  

Wie können Selbsthilfegruppen die neuen Medien nutzen? Die wchtigsten Infos uns Kniffe zur Nutzung von Whats App, Facebook, YouTube und Co. gab Herr Sacha Bolte am Mittwoch, den 06.11.2019 im Mehrgeneratioenhaus in Gifhorn.
Rat und Hilfe bei Sehverlust für blinde und sehbehinderte Menschen, Angehörige und Interesssierte. Für Interessierte bietet der BVN Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e.V. eine offene Sprechstunde in den Räumen des AWO Kreisverbands Gifhorn e.V., Bergstraße 35 in Gifhorn, an.Themen können u.a. sein: Beratung zur Versorgung mit Hilfsmitteln, Hilfestellung in sozialrechtlichen Angelegenheiten, Tipps und Tricks zur Alltagsbewältigung oder Orientierung. Informationen/Rückfragen und/oder Terminabsprachen unter Tel.: 0531/324868.
Am 07.06.2019 fand  der Vortag zum Thema Antragstellung nach dem SGB IX in Gifhorn Dannenbütteler Weg 1 um 09:00 Uhr statt. Der Schwerbehindertenausweis stellt für Menschen mit Behinderungen einen Nachteilsausgleich dar, bei der Antragstellung entstehen oft viele Fragen. Als Referenten konnten wir einen Mitarbeiter vom Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jungend und Familie gewinnen. Weitere Informationen auf der Homepage des Niedersäsisches Landesamt für Soziales, Jungend und Familie [ Homepage  - Ausweis ],
[ Homepage - Nachteilsausgleich ].  Ihr Team der AWO Selbsthilfekontaktstelle 

Kontakt-Neu

Kontakt
Tel.:   05371 / 59 47 825
Fax:  05371 - 59 47 820

E-Mail
selbsthilfekontaktstelle@awo-gf.de

Sprechzeiten
Dienstag-Donnerstag: 08:00-14:00 Uhr
Freitag: 08:00-16:00 Uhr