Angehörige von Menschen mit einer Demenz stehen aufgrund der Corona-Pandemie vor besonderen Herausforderungen. Auf der Webseite der Alzheimer Gesellschaft finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen, die in der aktuellen Situation am Alzheimer-Telefon gestellt werden [Webseite]
Für Pflegende und Interssierte in der Pflege stehen der Selbsthilfekontaktstelle Bücher und Broschüren kostenlos zur Ausleihe bereit. Auf Nachfrage können die Bücher zugesandt werden. [ Bücherliste ]
Der Blog für Pflegende Angehörige auf www.VergissDichNicht-blog.de stellt pflegenden und begleitenden Angehörigen von Demenzerkrankten Tipps und Ideen zur Verfügung um sich selbst nicht zu vergessen. Dies ist besonders wichtig, wenn die Verantwortung für die erkrankte Person von einer Einzelperson getragen wird. Kurze Pausen im täglichen Leben können so genutzt werden um sich selbst etwas Gutes zu tun und Kraft zu schöpfen für den herausfordernden Alltag mit all seinen Höhen und Tiefen. [ Webseite ]

Eine Unterstützung und Begleitung bei seelischer Belastung durch den Pflegealltag bietet pflegen-und-leben.de. Dieses Internetportal bietet sowohl für pflegende Angehörige, aber auch für Freunde, Bekannte und Nachbarn, die ältere Menschen pflegen, vielfältige Informationen und psychologische Online-Beratungsangebote [Webseite]
Auf der Seite Wege zur Pflege des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finden sich Informationen, Beratungsangebote und Berechnungshilfen [Webseite]

Die Alzheimer Gesellschaft im Landkreis Gifhorn ist ein gemeinnütziger Verein mit Schwerpunkt der Beratung
und Begleitung von Demenzerkrankten und deren Angehörige. [Webseite]